Perbandt

Die Familie Perbandt ist eine uralte ostpreußische Familie prussischer Abstammung. Als Stammvater eines Zweiges wird “Sklode de Quedenau, nobilis” genannt, der um 1200 geboren und am 13.7.1261 bei der Schlacht an der Durbe im Dienste des Deutschen Ordens gefallen ist.

Meine direkte Abstammungslinie ist bisher nur bis 1784 zu verfolgen – bis zu Christian Perbandt, der Knecht in Freudenthal war und am 19.3.1784 heiratete Catharina Elisabeth  Stumpf. Ein Todesdatum ist nicht bekannt.

Von da an kamen direkten Vorfahren  aus Schirten, Bregden, Gedilgen – Ortschaften rund um Heiligenbeil, einer schönen Kreisstadt im nördlichen Ostpreußen.

Mein Großvater Otto Perbandt ist dann nach dem 1.Weltkrieg nach Berlin gezogen. Damals waren die wirtschaftlichen Verhältnisse im Agrarland Ostpreußen schlecht und viele zogen in die großen Zentren wie das Ruhrgebiet und Berlin…

Auf der Suche nach den Wurzeln meiner Familie habe ich meine Liebe zur “Heimat meiner Väter” entdeckt.

Otto-Perbandt

Mein Opa, Otto Perbandt aus Schirten

Mein Opa hatte das Pech als Bezirksleutnant der Feuerschutzpolizei 1945 in russische Gefangenschaft zu geraten.

Er wurde von der Militärabteilung No 61948, am 6.09.1946 aus der Gefangenschaft entlassen:

image

image

Mein Opa, nach seiner Entlassung aus der Kriegsgefangenschaft

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.